bayern.cloud – EUR 4.990

Sichern Sie sich den Speicherplatz der Zukunft! Mit dem Erwerb der bayern.cloud festigen Sie die gewünschte Präsenz im Internet und bei Suchmaschinen!

Diese Internetadresse steht zum Verkauf!

Diese Internetadresse bieten wir Ihnen zum Kauf an. Klicken Sie hier um diese Domain direkt bei unserem Partner Sedo GmbH zu erwerben.

Die angebotene Internetadresse ist kurz, beschreibend und gut merkbar und damit hervorragend zur Online- und Offline Kommunikation geeignet. Und bei Google haben Sie mit der Domain guten Chancen, auf einen der oberen Plätze zu kommen.


Über das Thema

Was sind Wolken?
Eine Wolke ist eine große Sammlung von sehr kleinen Tröpfchen von Wasser oder Eiskristallen. Die Tröpfchen sind so klein und leicht, dass sie in der Luft schweben können.

Wie entstehen Wolken?
Alle Luft enthält Wasser, aber in der Nähe des Bodens ist es in der Regel in Form eines unsichtbaren Gases namens Wasserdampf. Wenn die warme Luft aufsteigt, dehnt sie sich aus und kühlt. Kühle Luft kann nicht so viel Wasserdampf wie warme Luft halten, so dass ein Teil des Dampfes auf winzige Staubstücke kondensiert, die in der Luft schweben und ein kleines Tröpfchen um jedes Staubteilchen bilden. Wenn Milliarden dieser Tröpfchen zusammenkommen, werden sie eine sichtbare Wolke.

Warum sind die Wolken weiß?
Da das Licht als Wellen unterschiedlicher Länge fährt, hat jede Farbe eine ganz eigene, einzigartige Wellenlänge. Die Wolken sind weiß, weil ihre Wassertropfen oder Eiskristalle groß genug sind, um das Licht der sieben Wellenlängen (rot, orange, gelb, grün, blau, indigo und violett) zu zerstreuen, die sich zu weissem Licht vereinen.

Warum werden die Wolken grau?
Die Wolken bestehen aus winzigen Wassertröpfchen oder Eiskristallen, meist eine Mischung aus beiden. Das Wasser und das Eis streuen alles Licht, so dass die Wolken weiß erscheinen. Wenn die Wolken dick genug oder hoch genug sind, macht das ganze Licht nicht durch, daher der graue oder dunkle Blick. Auch wenn es viele andere Wolken gibt, kann ihr Schatten dem grauen oder mehrfarbigen grauen Aussehen hinzufügen.

Warum schwimmen Wolken?
Eine Wolke besteht aus flüssigen Wassertröpfchen. Eine Wolke bildet sich, wenn die Luft von der Sonne beheizt wird. Wenn es aufsteigt, kühlt es langsam, dass es den Sättigungspunkt erreicht und Wasser kondensiert und bildet eine Wolke. Solange die Wolke und die Luft, aus der sie gemacht ist, wärmer ist als die Außenluft um sie herum, schwimmt sie!

Wie bewegen sich Wolken?
Wolken bewegen sich mit dem Wind. Hohe Zirruswolken werden durch den Jet-Stream geschoben, manchmal reisen sie mit mehr als 100 Meilen pro Stunde. Wenn Wolken Teil eines Gewitters sind, reisen sie normalerweise bei 30 bis 40 Meilen pro Stunde.

Warum bilden sich in der Atmosphäre Wolken in verschiedenen Höhen?
Die Eigenschaften der Wolken werden durch die vorhandenen Elemente, einschließlich der Menge an Wasserdampf, die Temperaturen auf dieser Höhe, den Wind und das Zusammenspiel anderer Luftmassen diktiert.


Links

Daten teilen mit der Bayern-Cloud – Aktuelles aus dem Rechenzentrum
https://www.rz.uni-augsburg.de › Dienste & Service
Die Bayern-Cloud ist eine gemeinsame Initiative des Bayerischen Wissenschaftsministeriums sowie der bayerischen Hochschulen.

Bayern-Cloud startet an staatlichen Hochschulen
https://www.km.bayern.de/…/bayern-cloud-startet-an-staatlichen-hochschulen.html
Daten ablegen und anderen Nutzern zur Verfügung stellen: Mit der Bayern-Cloud wird das an den bayerischen Hochschulen möglich.

Die Bayern-Cloud soll’s richten – Bayerische Staatszeitung
www.bayerische-staatszeitung.de/staatszeitung/…/die-bayern-cloud-solls-richten.html
15.11.2013. Die Bayern-Cloud soll’s richten. Datenklau der Amerikaner: Wie abhörsicher sind eigentlich bayerische Politiker und Behörden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.